· 

Farbige Jahreszeit - Sport, Lifestyle & Ernährung im Herbst

Der Sommer ist vorbei und bei vielen ist dies Grund genug um schon fast in eine depressive Stimmung zu fallen. Dabei ist doch gerade der Herbst eine faszinierende und aufregende Jahreszeit.

 

Auf was wir uns im Herbst freuen können, möchte ich dir hier näher bringen.

Sport im Herbst

Wunderbare Waldspaziergänge

Natürlich kann man auch in jeder anderen Jahreszeit durch den Wald schlendern. Jedoch ist die Stimmung im Herbst dort unschlagbar. Es zeigen sich Blätter in allen Farben, Pilze schiessen aus dem weichen Waldboden, Nüsse fallen von den Bäumen und der Wald verwandelt sich in ein wundersames Szenario aus einem Märchen. Wenn du dich niedergeschlagen oder energielos fühlst, dann probiere es doch einmal mit einem lockeren Spaziergang im Wald. Ich bin sicher es weckt deine Lebensgeister.

 

Tolle Wanderungen

Alle die sich selbst als Nicht-Läufer bezeichnen und dennoch im Herbst gerne draussen trainieren möchten, finden beim Wandern sicherlich wonach sie sich gesehnt haben. Dieser Sport macht nicht nur Spass und lässt dich einen Blick in die unberührte Bergwelt erhaschen. Nein, er bringt enorme gesundheitliche Vorteile. Wandern senkt den Blutdruck, reduziert das Risiko für Schlaganfälle, Diabetes, sowie Herzerkrankungen und senkt auch den Cholesterinspiegel. Wanderungen gibt es von einfach und kurz bis schwierig und über mehrere Stunden. Da ist garantiert für jeden etwas dabei. Wenn auch du einmal Abwechslung in dein typisches Indoor-Training bringen möchtest, dann schnall deine Wanderschuhe an und los geht`s in die Berge.

Auf www.wandern.ch oder www.wanderland.ch findest du bestimmt die passende Strecke für dich!

 

Trail Running – Die Herausforderung

Wenn dir das monotone dahinjoggen auf dem Laufband oder auf den Strassen und Feldwegen zu langweilig ist, dann heisst es auch für dich als Läufer – ab in den Wald! Das Joggen auf kleinen Waldwegen, in einer so schönen Umgebung macht riesigen Spass und es ist zudem eine Herausforderung für Kondition und Kreislauf. Verglichen mit dem traditionellen Laufen, wird beim Trail Running sowohl die Gesundheit des Herzens, als auch die Balance und die Kraft im Oberkörper gefördert. Und zudem ist es ein tolles Intervall Training. Schnapp dir dein MP3 Player oder dein Laufkumpel und nimm die Herausforderung an.

Lifestyle im Herbst

Zeit in den eigenen vier Wänden

Klar lieben wir alle den Sommer, Sonne, See, Pools, Meer und die lauen Abende draussen bei einer gemütlichen Grillrunde. Doch ein grauer Himmel, kühle Luft und dunklere Tage sind perfekt um ein wenig zu Hause zu sein. Endlich haben wir Zeit für all die Dinge, die wir schon lange erledigen wollten – das Regal neu einräumen, den Keller ausmisten, die Wohnung neu organisieren. Für vieles ist uns im Sommer zu warm, zu schön, oder wir sind zu beschäftigt. Vielleicht möchtest du ein paar neue Rezepte ausprobieren, einfach mal wieder den Fernseher einschalten oder ganz einfach nichts tun.

Jetzt ist die Zeit dafür.

 

Schlafen, lesen, relaxen

Unser Bett wird wieder zum Freund. Wir bleiben vielleicht ein bisschen länger liegen, gehen früher schlafen oder nehmen ein staubiges Buch aus dem Regal – endlich Zeit um zu lesen. Mit Partner oder Haustier kuscheln, ein langes Bad nehmen, während es draussen regnet Musik hören und auf dem Sofa chillen. Und dies ohne schlechtes Gewissen. Dies ist die eine Seite des Herbstes, auf die wir uns freuen dürfen.

 

Wellness

Wenn die Tage kürzer werden, die Temperaturen sinken und die Natur ihr leuchtend-farbiges Gewand überwirft, dann ist die perfekte Zeit gekommen sich mal einen Wellness-Tag zu gönnen. Zeit um das Immunsystem bei diversen Sauna- und Dampfbad-Gängen zu stärken und einfach mal die Seele baumeln lassen. 

 

Aber nicht nur im Wellness-Tempel kann man sich verwöhnen lassen, nein, es gibt auch durchaus erholsame und günstige DYI Wellness Varianten. 

Wenn es draussen stürmt und regnet gibt es doch kaum etwas schöneres, als es sich mit Kerzen, duftenden Badezusätzen und einer Gesichtsmaske in der Wanne gemütlich zu machen!

Gerade Ätherische Öle wirken beruhigend und entspannend und sie stärken das Immunsystem für die Winterzeit. 

 

Gönne dir ein entspannendes Wellnessbad mit diesem DYI Badesalz:

  • 1 Tasse Epsom- oder Himalaya Salz
  • 1 EL Kokos-, Avocado-, Mandel- oder Jojobaöl
  • 3 Tropfen Bergamot (Citrus bergamia) Ätherisches Öl 
  • 3 Tropfen Lavendel  (Lavandula angustifolia) Ätherisches Öl 

 

 

Für eine noch tiefere Entspannung kannst du auch je 2 Tropfen Bergamot, 2 Tropfen Lavendel und 2 Tropfen Kamille (Matricaria chamomilla) Ätherisches Öl verwenden. 

Achte darauf, dass du wirklich reine Ätherische Öle und keine synthetisch hergestellten verwendest. Empfehlen kann ich dir zum Beispiel die Ätherischen Öle von Aromalife und dõTERRA

 

Ernährung im Herbst

Wenn die Tage kürzer werden und die Temperaturen sinken, verlockt das kalte Herbstwetter nicht selten zu fettem, schweren und eher vitaminarmen Essen. Dabei ist es gerade in dieser Jahreszeit besonders wichtig auf eine gesunde Ernährung zu achten.   

 

Erntezeit

Im Herbst ist es eine wahre Freude, Essen zu kaufen. Die Läden sind zum Bersten voll mit leckerem, frisch geerntetem Gemüse und Obst. Kürbisse, Nüsse, Alpkäse und Wild. Die Auswahl ist riesig. Auch beim regionalen Bauern sind die Hofläden gefüllt mit frischsten Waren. Es lohnt sich also gerade im Herbst einmal bei deinem Bauern des Vertrauens vorbei zu schauen und zu entdecken was es dort alles gesundes und leckeres gibt.

 

Kochen mit Freunden

Warum nicht einmal gemeinsam kochen und danach ein leckeres Essen mit deinen Liebsten geniessen? Triff dich mit deinen Freunden auf dem lokalen Dorfmarkt, schmökert durch die vielen Marktstände mit regionalen und frischen Produkte, kauft etwas leckeres und zaubert damit ein tolles Essen. Das wird garantiert ein geselliger Abend und wer weiss, vielleicht nutzt du diese Gelegenheit um neue, unbekannte Lebensmittel oder ein neues Rezept auszuprobieren und deinen kulinarischen Horizont zu erweitern. 

Ich hoffe ich konnte deine Vorfreude auf den Herbst steigern und dir ein paar Ideen geben was du in dieser farbigen Jahreszeit so alles unternehmen kannst. Solltest du Fragen oder Inputs zu diesem Thema oder auch zu Ätherischen Öle haben, darfst du dich jederzeit gerne an mich wenden. Hinterlasse mir einen Kommentar oder schreibe mir einfach eine Nachricht

Kommentar schreiben

Kommentare: 0